Haarverlängerung mit Tape Extensions

Haarverlängerung mit Tape Extensions

Ich versuche mal den Vorteil von Tape Extensions aka Klebe Extensions in einem Satz zusammenzufassen: Sie lassen sich (fast) so unkompliziert und schnell einsetzten wie Clip Extensions und haben (in etwa) die Tragedauer von Extensions mit Bondings.

 

Was sind Tape Extensions

Tape Extensions sind ein breites Stück Haartresse, an dem die Haare auf einem PU Streifen angebracht sind und auf diesem Streifen ist der transparente Kleber.

Auf folgendem Bild seht ihr den Klebestreifen unter der weißen Schutzfolie.

Die Qualität des Klebestreifens ist neben der Haarqualität das Kriterium für einen ordentlichen Sitz und Haltbarkeit. Die Unterschiede reichen von „Ich fall nur vom Hinsehen ab“ über „Ich löse mich bei Kontakt mit Wasser“ bis hin zu medizintechnischen (und damit haltbaren) Klebeprodukten z.B. von 3M oder Vapon.

Angeboten werden die Tapes in verschiedenen Haarbreiten. Gängig sind 4 cm und 8 cm breite Tapes. Die Tapes lassen sich problemlos und ohne Haarverlust auf die gewünschte Breite zurechtschneiden.

In der Höhe und Dicke der Klebestellen geht es um jeden Millimeter. Um so schmaler und dünner die Klebestelle, um so besser und angenehmer das Tragegefühl.

Wie werden Tape Extensions eingesetzt

Das Einarbeiten der Klebe Extensions ist wirklich sehr einfach. Es gibt 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Die eigenen Haare abteilen, Klebestreifen von den Extensions abziehen und auf oder unter die eigenen Haare kleben. Das ist ganz gut im oberen Bild zu sehen.

Vorteil: Es geht schnell

Nachteil: Die Tapes halten nicht sehr lange im eigenen Haar

Möglichkeit 2: Haare abteilen und das Tape von oben und von unten an die eigenen Haare kleben. Dadurch klebt jetzt Tape an Tape und das gibt den besten Halt.

Vorteil: Mehr Fülle und die Tapes halten über Wochen bombenfest im eigenen Haar
Nachteil: Die Einarbeitung dauert etwas länger (aber das ist kein wirklicher Nachteil


Kann ich meine Tape Extensions mehrmals verwenden?

Kann ich Tape Extensions mehrmals verwenden

Du kannst die Tape-Extensions auch mehrmals verwenden, denn dafür gibt es im Zubehör Ersatztapes. Das sind doppelseitige Klebestreifen, die Du einfach wieder auf die alten Klebestellen auf den Tapes aufklebst. Wenn die alte Klebestelle noch schön dünn ist, kannst Du es direkt auf den alten Kleber kleben, ansonsten reinigst Du die Stelle mit einem Bonding- oder Tapelöser, lässt sie gut trocknen und dann klebst Du den neuen Streifen auf die Klebestelle.

 

Wie entferne ich eine Haarverlängerung mit Tape Extensions?

Wie entferne ich Tape Extensions

Tape Extensions lassen sind mit den meisten Bonding / Tape Lösern entfernen.

Einfach den Löser von oben zwischen die Tapes sprühen oder tropfen, kurz einwirken lassen.

Dann mit einem Stielkamm (also mit dem Stiel des Kamms 😘 ) zwischen die Tapes gehen und versuchen sie etwas auseinander zu bringen.

Danach noch mal einsprühen oder tropfen, einwirken lassen und dann mit den Fingern auseinanderziehen.

Je nach Löser oder Alter des Klebers können noch einige Klebereste im Haar bleiben. Die kannst Du dann  mit etwas Öl entfernen (falls der Löser kein Öl enthält.

Wie flexibel sind Tape Extensions?

Wie auch bei den anderen Methoden der Haarverlängerung bist Du mit der Tape Haarverlängerung flexibel, Du kannst sie für eine komplette Verlängerung, eine Verdichtung oder für Strähnchen und Highlights nutzen.

 

Fazit zu Tape Extensions

Wenn Du eine schnell eingearbeitete Haarverlängerung möchtest, sie aber nicht jeden Abend herausnehmen und jeden Morgen wieder reinsetzen willst - wie bei den Clip In Extensions - sind Tape Extensions genau richtig für Dich.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.