wärmezange extensions

Wärmezangen - Für vorgebondete Haar Extensions

Es gibt verschieden Möglichkeiten um vorgebondete Haar Extensions in Dein Haar einzuarbeiten. Eine davon ist das Einsetzen mit einer Wärmezange.

Die Wärmezange oder auch Connector genannt, ist ein elektrische Zange mit erhitzbaren Spitzen. Mit diesen Spitzen wird das Bonding der Extensions zum Schmelzen gebracht und kann dann mit dem Eigenhaar verbunden werden.

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Wärmezangen mit unterschiedlichen Designs und Farben. Der Aufbau eines Connectors ist aber immer gleich: Die Zange mit einem Handstück und den erhitzbaren Zangenenden.

Je nach Modell ist eine variable Temperatursteuerung verbaut, die in aller Regel die Temperatur stufenlos von 80 - 180 Grad C regeln kann. 

Bei dem Großteil der angebotenen Geräte werden beide Enden der Zange heiß, einige wenige Modelle bieten die Option mit nur einer erhitzbaren Seite an.

Bei den Spitzen der Zangen haben sich 3 Varianten etabliert. 

Variante A hat an der Spitze eine Aussparung mit dem Gegenstück auf der anderen Seite. Das ist speziell für Bondings in Halbschalenform, da hier das Bonding "eingelegt" werden kann und (theoretisch) nicht verrutschen kann.

Modell B hat eine durchgehend glatte Spitze mit der die Bondings erwärmt werden und wie Modell A noch 2 Aussparungen für Bondings in Nadelform.

Eine durchgehend glatte Fläche, allerdings mit deutlich kleinerer Kontaktfläche hat Modell C. Das ermöglicht ein präziseres und sauberes Einsetzen von Extensions mit Bondings.

Prinzipiell lassen sich mit allen 3 Modellen alle Bonding Formen verarbeiten.

Standardmäßig sind alle angebotenen Wärmezangen mit einer anti-haft-beschichteten Oberfläche ausgestattet, was das Säubern der Zange nach einer Haarverlängerung erleichtert.

Jetzt kannst Du natürlich auch überlegen: Mein Glätteisen ist ja ähnlich - kann ich damit nicht auch die Extensions einsetzen? Ja kannst Du. Hier kommt das aber: Dein Glätteisen hat eine sehr große Kontaktfläche und das Bonding wird sich beim Erhitzen mehr auf der Fläche verteilen als es das bei einer Wärmezange tun kann. Es wird im Anschluss sehr schwer sein, das Bonding vernünftig zu formen.

Fazit: Die Wärmezange ist zum Einsetzen einer Haarverlängerung mit Bondings das ideale Werkzeug. Welches Modell und welche Form der Spitzen Du wählst, ist Geschmackssache. Du wirst mit dem Großteil der Geräte gute Ergebnisse erzielen. Nur wenn es etwas präziser sein soll, dann wähle ein Modell mit kleineren Auflageflächen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.